15.1 Informationsarchitektur

In der Checkout- Phase ist das Risiko für einen Abbruch des Kaufprozesses am höchsten. Der Bestellprozess muss daher so kurz und einfach wie möglich und ohne Störungen und Irritationen ablaufen.

Der Kaufprozess ist ein linearer Ablauf, in der die NutzerInnen sich in jedem Schritt über die anderen Schritte informiert fühlen sollten. Das erzeugt ein Gefühl der Sicherheit und der Kontrolle über den Ablauf.