8.2 Kategorie Übersichtsseiten

Bei komplexen Shop Anwendungen mit großem Produktangebot verlieren unerfahrene NutzerInnen oder NutzerInnen mit Sehbehinderungen leicht die Orientierung. Es erfordert eine hohe Merkleistung, um den Weg durch eine komplexe Navigationshierarchie zu erinnern. Optische und strukturelle Markierungen erleichtern die Orientierung.

Nach einem Klick auf einen Menüpunkt fokussieren UserInnen, besonders solche mit weniger Interneterfahrung, den mittleren Contentteil, d.h. sie müssen dort die Informationen bekommen, die sie erwarten und benötigen. Menüs erhalten nun weniger Aufmerksamkeit.

Alternativtext für Nicht-Text-Inhalte ist eine Grundforderung der Barrierefreiheit. Natürlich betrifft es nicht nur Produktübersichtsseiten sondern alle Produktdarstellungen, alle inhaltlich wichtigen grafischen Informationen.

Eine einfache und konventionelle Produktansicht ist auch mit assistiven Technologien bedienbar. Sie muss nicht neu erlernt werden und ist damit auch für weniger interneterfahrende UserInnen gut bedienbar. Moderne JavaScript abhängige Produktpräsentationen (z.B. Zoomansicht bei mouse-over) oder Flashpräsentationen etc. können zusätzlich verwendet werden, sie sollten aber nicht die Standard-Ansicht liefern.

Beachten Sie auch die Guidelines für Suchergebnisseiten (siehe Kapitel 7)